Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scheibenwerkzeuge

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Scheibenwerkzeuge

    Schon wieder ich aus Australien

    Wieviel muß man für ein Aggregat investieren das man mit einem Scheibenwerkzeug bestücken und in die Hauptspindel einwechseln kann?
    Zum Beispiel für eine Hohlkehle mir r 10 oder für V Nuten.
    Vielen Dank im voraus für Hinweise

    Viele Grüße

    Lars

    #2
    Hallo Pittiplatsch,

    Ich denke du meinst so etwas hier?!

    https://www.1a-werkzeuge-shop.de/CNC...sdorn-HSK-63F/

    Was es kostet steht dabei! ��

    Kommentar


      #3
      Oder meintest du ein schwenkbares aggregat?!

      Da kommt es drauf auf ob die Verstellung des Winkels von Hand oder automatisch erfolgen soll (hersteller und maschinenabhängig)!

      Kommentar


        #4
        Hallo Workaholicman
        Wenn Dein Name Programm ist must Du zu uns kommen - Arbeit soviel Du willst, Werkstatt direkt am Fluss and 7 Minuten bis zum Strand
        Vielen Dank für den link
        Schwenkbar muß nicht sein aber das Scheibenwerkzeug muß 90 Grad zur Achse der Hauptspindel arbeiten damit wir die Nuten-Kehlen in die Fläche der Werkstücke fräsen können

        Kommentar


          #5
          Hey Pittiplatsch,

          ja Australien würde mich schonmal reizen...nur wer kümmert sich dann um mein Geschäft?

          Dann war der Link doch genau das richtige...ein einfacher Fräsdorn...musst halt nach dem Durchmesser schauen ...für die Nutscheibe

          Kommentar


            #6
            Zitat von pittiplatsch Beitrag anzeigen
            Hallo Workaholicman
            Schwenkbar muß nicht sein aber das Scheibenwerkzeug muß 90 Grad zur Achse der Hauptspindel arbeiten damit wir die Nuten-Kehlen in die Fläche der Werkstücke fräsen können

            ... das kapier ich nicht so ganz... warum willst du mit einem Scheibenwerkzeug in die Fläche des Werkstücks eine Nut machen?

            ...warum nicht mit einem normalen Fräser? von mir aus auch mit einem einfachen profilierten "Oberfräser" mit 8 mm Schaft ein Zierprofil an die Kante

            ...oder für eine V- Nut (Z.b. Gratleisten) einen konischen "Oberfräser"

            Kommentar


              #7
              Ich glaube, sein Vorhaben zielt auf das Falten von corian, das in einem anderen Faden diskutiert wird....
              Grüße, Thomas

              Bei Kindergarten denken die meissten an unter 6jährige, das muss aber nicht sein....

              Kommentar


                #8
                Servus,

                @pittiplatsch:
                Füll mal dein Profil fertig aus, zumindest die Maschinendaten gib uns an.
                Falls du eine 5-Achs hast, könnte man ja auch einen Schafträser bzw. Kugelfräser verwenden...
                MfG
                Pfoti

                Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust.

                Kommentar


                  #9
                  Leider keine 5 Achsen (9 Jahre alte Holzher Nesting Maschine)

                  Ja, es geht ums Corian falten (und jetzt auch um 150 laufende Meter Hohlkehle in Corian)

                  @Pfoti
                  klar, das würde Sinn machen - mach ich die Tage

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von pittiplatsch Beitrag anzeigen
                    Leider keine 5 Achsen (9 Jahre alte Holzher Nesting Maschine)

                    Ja, es geht ums Corian falten (und jetzt auch um 150 laufende Meter Hohlkehle in Corian)

                    @Pfoti
                    klar, das würde Sinn machen - mach ich die Tage
                    jetzt verstehe ich...

                    ...wie im anderen thread erwähnt willst du ein Scheibenwerkzeug nehmen wegen der Drehung des Werkzeuges...da sonst bei einem Spitzfräser (oder Gehrungsfräser) die Geschwindigkeit an der Spitze 0 ist...

                    ...ich denke da brauchst du wenn du es mit einem Scheibenwerkzeug machen willst ein verstellbares Sägeaggregat...die sind recht teuer soweit ich weiß

                    ...gebrauchte gehen bei ca. 1800 € los... nach oben wie immer keine Grenze

                    z.B. hier:

                    https://www.hoechsmann.com/article/6...kaggregat.html

                    gibt es auch auf der Seite für andere Hersteller...aber da alles eine HSK63 aufnahme hat dürfte der Hersteller relativ wurscht sein...musst halt schauen was du maximal für eine Scheibendicke festspannen kannst.

                    Kommentar


                      #11
                      Hi workaholicman,

                      gibt es auch eine Alternative zum verstellbares Sägeaggregat ? Kenne mich nicht so gut aus aber würde auch etwas anderes funktionieren?

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X
                      Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.