Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übersicht ISO/M-Befehle

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Übersicht ISO/M-Befehle

    Hallo,
    hat zufällig jemand eine Übersicht der M-Befehle für SCM? Hatte irgendwo mal gelesen, (glaube von Jono) das es solche geben soll. Hab in unseren Maschinenunterlagen jedoch nichts gefunden...

    Danke und Gruß

    #2
    Ja das wäre echt mal hilfreich....

    Kommentar


      #3
      Hier eine Aufstellung bezogen auf SCM / Morbidelli, ohne Gewähr, bitte selbst prüfen.

      LISTE DER WICHTIGSTEN M-CODES FÜR MDI EINGABEN
      M-CODE Beschreibung
      M80 Zurücksetzen der Z-Achse
      M100 Alle Achsen nullstellen (Maschine fährt auf rechts hinten)
      M6T0 Werkzeug aus Spindel in Wechsler ablegen
      M6T1xxx Werkzeug in Spindel laden (xxx = Werkzeugnummer, z.B.: Werkzeug
      E1 = M6T1001)
      X-3600 Manuelles Verfahren der Maschine in bestimmte Richtung auf
      bestimmtes Maß (in dem Fall in X auf -3600)
      X-3600Y-1500 Gleichzeitiges Verfahren in verschiedene Richtungen gleichzeitig
      B0 Manuelles Nullstellen der B-Achse
      ACHTUNG: Bei Maschinen mit 2 Z-Achsen (alle außer SCM Tech,
      Morbidelli Author M400, SCM Accord 25) muss noch der Kanal der
      Z-Achse mitangesprochen werden – dafür wie folgend vorgehen:
      G100Z1 – Enter – „S“ und danach erst B0
      C0 Manuelles Nullstellen der C-Achse
      ACHTUNG: Bei Maschinen mit 2 Z-Achsen (alle außer SCM Tech,
      Morbidelli Author M400, SCM Accord 25) muss noch der Kanal der
      Z-Achse mitangesprochen werden – dafür wie folgend vorgehen:
      G100Z1 – Enter – „S“ und danach erst C0
      M51 Aktivierung Spindel für öffnen/schließen
      ACHTUNG: Werkzeug fällt heraus, wenn Spindel öffnet!!!
      M110 Absaughaube Frässpindel oben – für manuelle Steuerung (zum
      Herausfinden der „richtigen“ Position für das jeweilige Werkzeug)
      M111 Absaughaube Frässpindel Position 1
      – für manuelle Steuerung (zum Herausfinden der „richtigen“ Position
      für das jeweilige Werkzeug)
      M112 Absaughaube Frässpindel Position 2
      – für manuelle Steuerung (zum Herausfinden der „richtigen“ Position
      für das jeweilige Werkzeug)
      M113 Absaughaube Frässpindel Position 3
      – für manuelle Steuerung (zum Herausfinden der „richtigen“ Position
      für das jeweilige Werkzeug)
      M114 Absaughaube Frässpindel Position 4
      – für manuelle Steuerung (zum Herausfinden der „richtigen“ Position
      für das jeweilige Werkzeug)

      Kommentar


        #4
        Eine gesamte Auflistung der M-Befehle findest du unter:
        (C)/KVARA/LOGICA/Simboli.lib/Funz_M
        ist aber bei mir leider nur auf Italienisch
        Zuletzt geändert von Hansi17; 22.01.2020, 08:57.
        Schöne Grüße aus Südtirol☺

        Kommentar


          #5
          Servus,

          Zitat von Hansi17 Beitrag anzeigen
          ...
          ist aber bei mir leider nur auf Italienisch
          Und ich dachte schon du bist Südtiroler!
          MfG
          Pfoti

          Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Pfoti Beitrag anzeigen
            Und ich dachte schon du bist Südtiroler!
            Bin ich ja auch, hier in Tirol wird doch deutsch gesprochen

            Schöne Grüße aus Südtirol☺

            Kommentar


              #7
              Zitat von Hansi17 Beitrag anzeigen
              Eine gesamte Auflistung der M-Befehle findest du unter:
              (C)/KVARA/LOGICA/Simboli.lib/Funz_M
              ist aber bei mir leider nur auf Italienisch
              Moin,
              schwierige Angelegenheit: Zum Test mal den M80 (Salita Teste & Ripristino) in den google-trans gehauen: Antwort "Kopfklettern & Restaurieren"

              Kommentar


                #8
                Moin,
                Wenn ich den Befehl zum Beispiel: M6T0 Werkzeug aus Spindel in Wechsler ablegen. würde bei uns an der Maschine sicher nichts passieren. Dieser lautet bei uns M6T100.
                Ich würde diesbezüglich eine Mail an SCM mit deine Maschinendaten schicken, die haben das sicher sofort griffberit.

                Gruß aus Berlin

                Thomas


                "Das Licht am Ende des Tunnels, kann auch der Teufel mit einer Taschenlampe sein!"

                Kommentar


                  #9
                  Moin,
                  das habe ich schon gemacht. Laut SCM gibt es so eine Übersicht nicht.

                  Kommentar


                    #10
                    Was hast du denn für eine Maschine? Vielleicht kann man dir darüber helfen.
                    Früher hatten wir hier solche Daten in der Signatur, hab ich bei mir mal wieder aktiviert.

                    Edit: wird wohl nicht mehr angezeigt die Signatur. Schade.
                    Zuletzt geändert von Tom-Berlin; 06.02.2020, 10:13.
                    Gruß aus Berlin

                    Thomas


                    "Das Licht am Ende des Tunnels, kann auch der Teufel mit einer Taschenlampe sein!"

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X
                    Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.