Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tria 7500 Hardware Infos - Festplatte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tria 7500 Hardware Infos - Festplatte

    Hallo zusammen,

    im habe hier von einem befreundeten Tischler eine alte SCM Morbidelli (?) author 510 Maschine mit Tria 7500 Steuerung.

    Bei dem Gerät ist die Festplatte defekt. Es war eine alte Quantum go 80s mit etwa 80MB Speicherplatz und 50pin SCSI Interface.
    Bestellt hab ich mir jetzt einen SCSI auf SD Adapter, jetzt bräuchte ich dazu die Einstellungen.

    Hat jemand Infos zur Hardware? Welches Dateisystem ist auf der Festplatte? FAT? Oder gar Linux?
    Läuft auf der Steuerung MS DOS? Soweit ich in den Infos lesen konnte ist eine 60001 CPU von Intel verbaut und ca. 2 MB Ram.

    Leider ist die alte Platte nicht mehr auslesbar, die klackert nur noch ein wenig vor sich hin.

    Besten Dank im voraus.

    LG Daniel

    #2
    Hallo,
    hier gibt es was zu lesen für Dich:
    Das Leben ist wie ein Spiel.
    Mal verliert man und mal gewinnen die anderen.

    Kommentar


      #3
      Schau mal da: https://www.maschinensucher.de/Festp...-101/i-3624796

      Ob sich die Investition lohnt musst du selbst entscheiden.

      Ciao!

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        oder auf die Festplatte komplett verzichten und das Diskettenlaufwerk gegen einen SD Kartenleser austauschen:
        Das Leben ist wie ein Spiel.
        Mal verliert man und mal gewinnen die anderen.

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          danke für die Vorschläge. Bin schon einen Schritt weiter.

          Ein Floppy Emulator kommt leider nicht in Frage.

          LG Daniel

          Kommentar


            #6
            Hallo Daniel,
            halt uns bitte auf dem laufenden!

            Gruß
            Jan
            Das Leben ist wie ein Spiel.
            Mal verliert man und mal gewinnen die anderen.

            Kommentar


              #7
              Hi,

              das wird noch etwas dauern, ich kämpf hier grad selbst noch mit der Maschine.
              Das Gerät ist eine kleine Diva was den SCSI Bus betrifft.

              Aktuell bin ich grad in Kontakt mit dem Entwickler von dem Adapter, scheint so als gäbe es ein Timing Problem. Der Adapter ist wohl schneller als der SCSI Bus von der Tria.

              Ein paar Infos für technisch Interessierte:

              SCSI ID muss fix auf die 7 eingestellt werden. Dateisystem ist FAT, heißt also max. 2 GB Größe. Je weniger, desto besser.
              Betriebssystem ist eine krude Mischung aus Atari TOS 1.04 und ein paar Aufsätzen von SCM. Ein BIOS oder ähnliches konnte ich nicht finden.

              Weitere Infos folgen wenn ich selbst mehr weis.

              LG Daniel

              Kommentar


                #8
                Update:

                Läuft. Habs nach einigen Versuchen endlich hinbekommen.

                Für alle die sowas auch haben wollen:

                Den Adapter gibts hier zu kaufen:

                https://store.inertialcomputing.com/...5-2.5-inch.htm

                Shop ist in den USA, Lieferzeit etwa eine Woche. Evl. kommen noch Einfuhrgebühren dazu, die österreichische Post hat bei mir aber nichts verlangt. Ging zollfrei durch.
                Versandkosten etwa noch 35 Dollar extra.

                Dazu braucht ihr noch eine microSD Karte, ich hab mich für eine 256MB Version entschieden. Industrieversion versteht sichs. Kosten etwa 8 euro bei TME, gibts eventuell auch woanders.

                Jetzt der unangenehme Teil:

                Die 50 polige Stiftleiste vom Adapter schließt leider bündig mit der Platine ab. Das heißt man bekommt den Adapter nicht auf die Trägerplatine der Tria drauf.
                Hierzu braucht man eine Art "Verlängerung". 50 polige Stiftleisten mit 2mm Rastermaß gibts z.b. bei farnell, rs components, conrad etc.
                Alternativ kann man auch 50 Drähte dranlöten.. Zeitaufwand dürfte hierbei höher sein.

                Den Adapter kann man via micro USB programmieren, die Software dazu gibts auf http://www.codesrc.com/mediawiki/ind...?title=SCSI2SD

                Folgende Settings sind für die Tria wichtig:

                SCSI ID 7 (die bleibt fix auf 7)
                SCSI Selection delay unbedingt auf 0
                Enable SCSI2 Mode
                Respond to short SCSI pulses muss ebenfalls aktiviert werden

                Anschließend die microSD am PC auf FAT formatieren, in den Adapter geben und rein damit.

                Hoffentlich siehts am Ende so aus wie auf dem angehängen Bild.

                Viel Erfolg.


                Kommentar


                  #9
                  Hallo Daniel, vielen Dank für deine Informationen!
                  Eine Frage, kommt der Adapter auf die Steckkarte auf welcher die Festplatte war?
                  Dann könnte ich mangels dieser Platine leider nicht aufrüsten- schade
                  Schöne Grüße,
                  Hannes

                  "
                  Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Sackgasse und Holzweg"

                  Kommentar


                    #10
                    PS.: Tria-Kollegen, habt ihr etwa alle schon geordert? Der Artikel ist nämlich ausverkauft.
                    Wenn die Versandkosten so hoch sind, wäre eventuell eine Sammelbestellung sinnvoll?
                    Schöne Grüße,
                    Hannes

                    "
                    Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Sackgasse und Holzweg"

                    Kommentar


                      #11
                      Ja der SD Adpater kommt auf die Originale Steckkarte.

                      Als Alternative fällt mir ein du bastelst dir einen Adapter von 2,5" SCSI auf die "normale" 3,5" Version.
                      Stromversorgung musst du noch irgendwo anzapfen.. die Platine braucht 5V. Die kommen normalerweise von der originalen Steckkarte hinten raus.
                      Kommunikation läuft da keine drüber..

                      Kommentar


                        #12
                        Danke Daniel, ich glaube das wird eine Bastelei für den Winter

                        Ps: würde denn so ein Adapter passen? :
                        https://www.amazon.de/adaptare-47006...001W7MCGU?th=1

                        Vielen Dank im Voraus!
                        Schöne Grüße,
                        Hannes

                        "
                        Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Sackgasse und Holzweg"

                        Kommentar


                          #13
                          Nachtrag:

                          Der SCSI2SD Adapter hat versagt. Die Tria hängt sich regelmäßig beim lesen und / oder schreiben von Dateien auf den Adapter auf.

                          Hab mir als Alternative einen alten Adtron SCSI auf compact flash Adapter aus Südkorea bestellt. Gabs auf ebay für etwa 130 euro. Damit funktioniert alles.
                          Der Adtron ist wesentlich langsamer als der neue Adapter, schätze daher die Tria ist einfach zu lahm dafür.

                          Kommentar


                            #14
                            Was ich mich jetzt frage: Bei mir geht von der HDD zusäzlich zur Steckverbindung auf das Board noch ein riesiger Anschluss sichtbar auf der Rückseite zum Motherboard (Ich glaube das ist ist so einer mit dem man früher die Diskettenlaufwerke in den PCs angeschlossen hat). Der HDD-Emlator sieht das aber wohl nicht vor. Wie geht das?

                            Ciao!

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Experience ,
                              an dem Festplattenproblem hänge ich mich schon seit zwei Jahren auf. Ich hatte mir damals auch eine Adtron 2,5 SCSI Card mit Flash medium besorgt , aber ich habe die Karte nie zum Laufen bekommen.
                              Gibt es da Treiber oä? Es gibt bei meiner Adtronkarte die Möglichkeit zwei Flash Karten einzustecken ... kannst du mir da mehr zu sagen?
                              Du schreibst ja dass deine Adtron Karte jetzt funktioniert . Der Umbau ist ja alles kein Thema , das Flash medium ist FAT 32 Formatiert , aber die Maschine bootet erst garnicht ... Bei der Initialisiertung kommt eine Felhlermeldung.

                              Adtron bietet neuerdings SCSI cards mit Netzwerkanschluss und SD Card Speicher etc an ... allerdins nur in 3,5 Zoll Größe ... 2,5 Zoll ist wohl aber in Vorbereitung ..die nachfrage fehlt da wohl noch

                              Ich bin auf meiner Suche auch über eine Firma aus Deutschland gestossen ( Inventronic.de ) ....Diese bietet ein bezahlbares SCSI auf SD Card Laufwerk an ( für Atari User ) mit eine Treiberpaket und Adapterstecker. , allerdings passt der SCSI Anschluss nur aufs Kabel , nicht auf den Adapter Einschubrahmen der Morbidelli ....da müsste der Anschlussstecker noch umgebaut werden.
                              Evtl kan Inventronic da hilfreich sein ?

                              liebe Grüße MVS

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.