Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Variabes Programm

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Variabes Programm

    Hallo, zur Zeit produzieren wir viel Küchen. Nun wollte ich mal wissen wie man z.B. an Böden ein variables Programm für Sockelfüße erstellen kann. ich dachte mir so was : Bei Böden für 600 er Schränke vier Füße bohren , wenn ich das Programm dann im Header auf 800 er Schränke ändere das sich dann automatisch noch bei dx1/2 weitere Füße einfügen. In xilog gabs da mal was, ist das in Maestro auch irgendwie machbar ? Gruß Black 19222

    #2
    Ist doch ganz einfach...
    Einen Sockelfuß bei dx1/2 erstellen, und dann rechts, bei "Erweitert" als Bedingung "dx1>600" schreiben. Dann wird bei Böden ab 601mm ein Fuß in der Mitte automatisch eingeschaltet.

    Kommentar


      #3
      Hallo,
      für Hops hab ich da etwas.
      mfg Andi
      Sockelfuss_Hettich_Oberteilgleiter1.hop

      Kommentar


        #4
        Danke cut_and_drill. Hab ichbis jetzt noch nicht gewusst. Kann man auch mehrere Befehle in dieser Zeile dann eingeben, z.B.dx1>600 dy1>520. Wenn ja muss da ein Trennzeichen dazwischen? hab es so versucht aber das funktioniert nicht.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Black19222 Beitrag anzeigen
          Kann man auch mehrere Befehle in dieser Zeile dann eingeben, z.B.dx1>600 dy1>520. Wenn ja muss da ein Trennzeichen dazwischen? hab es so versucht aber das funktioniert nicht.
          Du musst zwischen den Bedingungen ein AND (wenn beides erfüllt werden muss), oder ein OR, wenn eins von beiden erfüllt werden muss. Also "dx1>600 AND dy1>520" müsste eigentlich funktionieren.

          Kommentar


            #6
            Jepp, geht. Super
            Irgendwas geht immer

            Kommentar


              #7
              Finde ich auch. Es gibt in Maestro sicher noch viele Befehle die das Arbeiten leichter machen würden. Aber woher das alles wissen ? Es gibt dazu ja nichts schriftliches zum nachschlagen. Eigentlich schade.

              Kommentar


                #8
                Das hab ich hierzu in der Anleitung gefunden...
                Angehängte Dateien

                Kommentar

                Lädt...
                X
                Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.