Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Clamex mit 4 Achs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Clamex mit 4 Achs

    Hallo zusammen:

    Ich brauche mal Unterstützung für die Verarbeitung von Clamex auf der CNC.
    Das einbringen der Fräsung in die Schmalfläche funtioniert super mit der App, aber wenn ich den Clamex in die Fläche bringen will ist der Wurm drin und es will einfach nicht funktionieren.
    Hat jemand von euch einen Tip, wie ich den Clamex über das Winkelaggregat in die Fläche bekomme?

    Viele Grüße aus Berlin, Thomas
    Gruß aus Berlin

    Thomas


    "Das Licht am Ende des Tunnels, kann auch der Teufel mit einer Taschenlampe sein!"

    #2
    Es kommt auch drauf an welche Version von Maestro bzw. welche Version des Makros du hast....Das ganz alte war eigentlich völlig unbrauchbar. Am besten mal beim SCM Service nachfragen. Die haben das auch bei uns dann per Team Viewer eingerichtet. Ist aber meiner Meinung nach trotzdem sehr kompliziert wenn man es per "Hand" programmieren muss...

    Kommentar


      #3
      Danke für die Info. Ich habe schon an mir gezweifelt.

      Dann werde ich morgen mal mein Glück versuchen.
      Gruß aus Berlin

      Thomas


      "Das Licht am Ende des Tunnels, kann auch der Teufel mit einer Taschenlampe sein!"

      Kommentar


        #4
        Hallo, schau dir das mal an! Etwas weiter unten steht da was ueber die Clamex-
        Makro's.
        https://www.woodcnc.de/forum/forum/p...tro/3312-makro
        Gruss Jens

        Kommentar


          #5
          Danke für den Link, Ich muss aber erst mal die aktuelle Version von Maestro installieren.
          Wenn ich das bei mir versuche werden die Clamex im Winkel von ca 30° in die Plattenoberseite eingebracht.

          Gruß Thomas
          Gruß aus Berlin

          Thomas


          "Das Licht am Ende des Tunnels, kann auch der Teufel mit einer Taschenlampe sein!"

          Kommentar


            #6
            ...und hier noch etwas zur zweiten APP"Clamex cx"! Clamex_cx.JPG

            Kommentar


              #7
              Und wo steht das?

              Kommentar


                #8
                ...genau hier ClamexCX.JPG

                Kommentar


                  #9
                  Und welche sind die "Standard Oberflächen" ?

                  Mit welcher Version Arbeitest du JeBe?

                  Kommentar


                    #10
                    ...kleiner Fehler in der Übersetzung von Google! Meinen bestimmt Standardebenen.Da du eine schräge Ebene brauchtst(Benutzerebene) funktioniert das mit dieser App (noch) nicht.
                    Offiziell muss ich leider mit der Maestroversion 1.013.1010 arbeiten. Büro AV in unserer Firma wollen nicht updaten...Nimm bitte die App "Sägen und Lamello". Dupliziere diese App mit jeder Standardebene (passende Werte je Ebene+WZ..etc).Dann brauchst du nur noch die Werte in Y einstellen!
                    Gruss Jens
                    Zuletzt geändert von JeBe; 10.09.2019, 18:37.

                    Kommentar


                      #11
                      Sägen und Lamello wird bei uns auch über das CAM angesprochen, nur kann man hier nicht von der Unterseite programmieren. Was bei z.B. einer Mittelseite mit beseitig festen Böden mit clamex dann immer doof ist.
                      Deshalb fragte ich.
                      Habe mit der CX-APP auch schon rumspielt, aber es nicht in die Fläche bekommen, wass dann nach deiner Übersetzung wieder Sinn macht.

                      Kommentar


                        #12
                        Clamex von unten Fräsen funktioniert bei unser SCM nicht. Da kommen Fehlermeldungen, die auf eine Maschinenkonfigaration hinweisen.Da hilft bei mir nur Parken mit Phasenverschiebung und von der Gegenseite dann den 10er Clamex bei 19mm WS Dicke einfräsen.Sinn für mich macht nur die "Sägen und Lamello/Clamex "App.
                        Die "Clamex" und "Clamex cx" App funktionieren beim testen nur auf Standardebenen aber nicht sinnvoll von oben! Vieleicht hat da jemand eine Lösung.

                        Kommentar


                          #13
                          Für die Fläche geht wohl nur Sägen und Lamello/Clamex Wenn das sauber eingestellt ist, kommt man doch ganz gut damit zurecht.
                          Gruß aus Berlin

                          Thomas


                          "Das Licht am Ende des Tunnels, kann auch der Teufel mit einer Taschenlampe sein!"

                          Kommentar


                            #14
                            ...und noch interesse am Clamex von unten bis 120mm links oder/und rechts von der Werkstueckaussenkante? Wenn ja, dann etwas Geduld haben!
                            Koennte an der SCM Tech Z5 funktionieren...
                            Gruss Jens clamex unten 3.JPG

                            So, habs bis zum Ende getestet, es funktioniert!
                            Macht aber nur Sinn, wenn man die Lochreihen gleich mit passenden WZ sauber durchbohren kann und nur links und rechts einen Boden hat. Mittelboden dann nur mit Fachbodentraeger mit Stift und anschrauben (eventuell Konstruktion ueberdenken).
                            Und auf einer Seite wuerde der Anschlag von der Maschine bei mir im Wege stehen (Crash), da muesste man einen großen Versatz in X-Richtung machen.
                            Fuer uns macht fraesen von unten nicht viel Sinn!
                            Zuletzt geändert von JeBe; 12.09.2019, 11:47.

                            Kommentar


                              #15
                              Soweit habe ich das am Anfang unserer "Rumprobiererei" auch schonmal gebracht.
                              Da die Maschine auch von Leuten benutzt wird, die keine Vollprofis sind, und das ganze per CAM schwierig zu übergeben ist, habe ich es auch nicht weiter verfolgt.
                              Aber es Stimmt schon, auf Feld AB/ IJ wäre die Alu- Traverse links im weg und auf DC / LK halt dann Rechts. Ich mag es mir garnicht vorstellen....
                              Zumal das durchbohren von Lochreihen ewig dauert, und somit das teil eh gedreht wird.

                              Der Eigendliche Hintergrund der Unterseitigen Programmierung ist dIe CAM-Übergabe.
                              Bei uns wird nachdem alle Bearbeitungen von oben und die ggf. Bearbeitungen aller Kanten fertig ist, ein ISO Befehl fürs Bauteil Spiegeln incl. PARK und Abspannen des Werkstücks aufgerufen.
                              Danach erfolgen alle Bearbeitungen die von der Unterseite programmiert sind ( Lochreihen, Nuten, Taschen usw.) in einer neuen Phase (mit evtl. Nullpunkt Verschiebung da in Phase 1 Formatiert wurde)
                              Nur eben "Sägen und Lamello Clamex" kann man nur von Oben Programmieren. D.h. die Maschine fährt auf PARK und verlangt das Abspannen und umdrehen des Werkstück. Mann kann natürlich einfach abspannen und wieder neu aufspannen ohne umzudrehen, allerdings wenn man mehr wie 3-4 Clamex hat wird das ganze sehr nervig.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.