Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler xilog oder smartwob

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler xilog oder smartwob

    Habe seit kurzer Zeit smartwob wenn ich Fronten fräse und bohre kommt diese Fehlermeldung( Bild1) nach dem umwandeln dsr Datei im xilog. Wenn ich normal über xilog programmiere kommt der Fehler nicht. Woran kann das liegen?

    #2
    Hallo
    Es gibt in der Werkzeugdatei keinen Bohrer der diese Bohrung ausführen kann. Also entweder Durchmesser, Nutzlänge, Arbeitsseite oder Bohrertyp.

    Ich vermute mal stark dass der 4mm Bohrer als Typ L und nicht P eingetragen ist.
    Zuletzt geändert von Hansi17; 09.08.2019, 08:13.
    Schöne Grüße aus Südtirol☺

    Kommentar


      #3
      Wenn du einen anderen Bohrer zum Ankörnen für die Nebenlöcher der Bänder verwenden willst kannst Du in SmartWop ein entsprechendes Band anlegen.
      Oder (wenn Original-Hersteller-CAM-Daten verwendet werden sollen (Blum)) kannst du den Bohrer den du vllt. nicht hast über eine Regel in der preferences.xml anpassen - also Ausschalten oder Bohrer durch einen anderen Durchmesser ersetzen.
      Das braucht man auch für die vielen 2,5-mm Bohrungen die Blum gerne überall hätte..
      Grüße Ralf

      Kommentar


        #4
        Hey Holzwurm,

        Die Vermutung liegt hier nahe, dass du keinen 2mm Bohrer im Bohrkopf hast so wie im Programm...

        Lg Martin

        Kommentar


          #5
          Ich denke auch es wird am 4mm Bohrer liegen. Haben wir auch nicht Standardmäßig auf unserem Bohrkopf.
          Die Fehlermeldung gib es eigentlich auch klar aus.
          Haben wir immer wenn entweder der Bohrkopf in Y nicht bis um Loch kommt, oder der programmierte bohrdurchmesser nicht als Bohrer auf dem Bohrkopf ist
          Richtig ist auch wie Hansi17 geschrieben hat das man auf "P" und "L" achten muss

          Kommentar

          Lädt...
          X
          Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.