Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tasche mit selbstdefiniertem Modus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo,
    hier ist der Inhalt der G130 (vertikale Tasche)
    Bei den Variablen und Gcodes hat man ja einiges zu tun.
    VG bruno
    G130.txt

    Kommentar


      #17
      Hallo ,
      ich habe mich jetzt durch die variablen gekämpft, so das ich der Meinung bin, das der Anfahrweg seitlich erfolgen kann und nicht mittig .
      Die entsprechenden Variablen habe ich geändert .
      Interessant ist, das sich nach Speichern der Datei G130.XPI , überhaupt nichts ändert.
      .../BD/BP140v43.mch/G130.XPI.. ist der Ordner.
      Dann habe ich die Maschine und den PC komplett ausgeschaltet, weil ich dachte, das ganze wäre noch im Arbeitsspeicher.
      Die CNC fräst die Taschen aber wie vorher auch.
      Auch das komplette Löschen der Datei G130.XPI im o.a. Ordner ändert nichts. Die Taschen werden immer noch
      gefräst. Wie kann das sein, bitte? Muss man das mit dem plctool auch noch aktivieren o.ä. wie beim
      Techedit, wenn man Werkzeugdaten geändert hat ?
      BP 140 NUM Steuerung WW 4.5 .
      Hat jemand einen Rat für mich. Besten Dank.
      VG bruno

      Kommentar


        #18
        Hallo!
        Du musst die Dateien mit plctool auf die Steuerung übertragen.
        Ich bin erst morgen wieder an der Maschine, da kann ich dir nach schauen wie es genau funktioniert.

        Freundliche Grüße
        Hans

        Achtung! BD Ordner nicht löschen, da sind alle Parameter deiner Maschine drin.
        Datensicherung nicht vergessen!

        Vorgehensweise: Mit PLCTool im linken Feld die Maschine auswählen, (bei mir BP140V46.mch)
        im mittleren Feld die G130.xpi, dann übertragen PC->CNC (F6) und überschreiben bestätigen.
        Danach CNC Reset! Dann müsste es funktionieren.
        Zuletzt geändert von moerdoc; 16.12.2019, 14:07.

        Kommentar


          #19
          Hallo Hans,
          danke dafür.
          Ich habe den Taschenzyklus G130.xpi und viele andere G120.xpi usw. in dem Ordner ../BP140v43.mch
          Den Zyklus G130.xpi (G-codes) habe ich so geändert, das der Anfahrweg seitlich ist, damit wir den "Ausschnitt" noch benutzen können.
          Gespeichert habe ich den dann als G130001.xpi, in der Hoffnung, das ich den dann als selbstdef. Modus mit 001 aufrufen kann.
          Wenn ich PLC Tool aufrufe, finde ich im mittleren Feld die oben erwähnte G130001.xpi nicht.
          Was mache ich falsch. Besten Dank.
          VG bruno

          Kommentar


            #20
            Hallo Bruno!
            Sorry, aber mit den Modi hab ich noch nie gearbeitet, da kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
            Vermutlich muß man den Modus im Code der G130.xpi einbinden. (reine Vermutung!)

            Wie bei der G140.xpi

            "G997
            "N1 G0 Z[Z0] (Z-Sicher)
            "G79 [ANZAHL]=0 N91

            "G79 L15=0 N10
            "G79 L15=1 N20
            "G79 L15=2 N30
            "G79 L15=3 N40

            Aber wie geschrieben reine Vermutung.
            beste Grüße
            Hans

            Kommentar


              #21
              Guten Morgen Hans,
              so wie Du das schreibst, ist das wohl richtig.
              Die NUM-Steuerung kennt ja den G130.xpi Modus, aber keine selbstdef. wie G130001.xpi o.ä.

              Warum setzt Du in der 1.Zeile Z0 in eckige Klammern
              und in der 2.Zeile ANZAHL auch.

              Kannst Du mir auch helfen:

              z.Bsp. steht in der G130.xpi
              L15= 52000 +[.RD]
              L150 = EL15/1000

              Ist [.RD] die globale Variable vom radius des Werkzeugs ?
              L15 und EL15 sind doch unterschiedl. Variable, oder ist in EL15 dann das E ein Zusatz.....

              Ein paar Zeilen weiter heisst es dann L15=L8*2

              Auch hier dann ein paar Zeilen weiter:
              L15 = L10/L11
              L19 = TL 15

              Dann der Zusatz T ? ..... das könnte ja für Tool stehen ?

              Besten Dank .
              LG bruno






              Kommentar


                #22
                Hallo ,
                was ist das denn für eine Programmiersprache ?
                VG bruno

                Kommentar


                  #23
                  Hallo!
                  Sorry für die späte Antwort, ich war gesundheitlich nicht so Fit.
                  Aber ich habe ein wenig recherchiert und ein Programmierhandbuch von NUM gefunden.

                  vielleicht hilft es Dir weiter.

                  Ich weiß nicht ob ich das hier hochladen darf?
                  Deshalb schicke ich Dir ein PN.

                  Grüße
                  Hans

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X
                  Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.