Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wieviel Anwender gibt's denn eigentlich ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Patrick!

    Jain. Ein bißchen in 3D geht seit der 2012 Version. Ich konnte 3D Teile umwandeln
    mit Bohrungen mehr nicht. Was 2013 kann weiß ich nicht. Werde mich mal auf der
    Ligna schlau machen. Angeblich soll das fraesen dann auch möglich sein. Die 2013
    Version haben wir auch schon. Aber absolut noch keine Zeit gehabt mich damit zu
    beschäftigen.
    Also noch weit entfernt von Top solid. Aber die Jungs arbeiten daran.

    Gruß Björn

    Kommentar


      #17
      Hallo,

      ich bin Vectorwop-User mit deutlicher Erfahrung im CNC-Export.
      Ich muß Euren Optimismus etwas bremsen.
      Wenn ihr planare Bauteile, also Platten bearbeitet, ist Vectorwop ok.
      Die individuelle Maschinenanpassung ist ein Thema für sich, bei Bedarf kann ich mehr dazu sagen, zumindest für Woodwop und NC-Hops.
      3D-Bauteile in Vectorworks abwickeln und dann als Platte fräsen, also zB Spantenwerk mit Topan oder dünnem MDF belegen, ist auch ok.
      Aber mehr als 3-Achsen ist absolut nicht in Sicht bei VectorWop. Auch nicht in 2 oder 3 Jahren.
      Das ist dann ein Bereich für MasterCam, Solid oder dgl.
      Dieses ist natürlich nur meine eigene, allerdings durchaus begründete, Einschätzung,
      die auch falsch sein kann.
      Messeausssagen udgl. sind allerdings immer mit VIEL Vorsicht zu betrachten.

      Schönen Gruß, Uwe.
      VW 2013 + Interiorcad + VectorWOP - Vectorscript - Innenausbau, Visualisierungen, AV, Weeke, Holzher, www.cadtischler.de

      Kommentar


        #18
        Hallo Uwe !

        Deshalb habe ich ja auch noch weit entfernt von top solid geschrieben.
        Mir geht es auch nicht um das Simultanfraesen.
        Sondern einfach das man sich auch mal Türbänder hinterlegt in die Zeichnung in 3D
        einfügt und dann umwandelt. Allerdings brauchst du da auch die 5. Achse als Stellachse. Oder
        ein Winkelaggregat. Na ich lasse es mir schon am Rechner am Stand zeigen.
        Erzählen wie du schon geschrieben hast kann man viel.

        Gruß Björn

        Kommentar


          #19
          Wenn TSW irgendwann mal einen Korpusgenerator wie vW hat dann geht's ab .


          Der 3 D Bereich mit stellachsen oder simultan muss über ein anders ProgrAmm abgedeckt werden. Das war auch der Grund warum wir gewechselt haben .
          Gruß Patrick

          Kommentar


            #20
            Wenn TSW irgendwann mal einen Korpusgenerator wie vW hat dann geht's ab .
            ja dann sollen die den doch von der Extragroup nehmen, denn die geben Ihren gerade auf ..... ?!

            Kommentar


              #21
              Wie meinst du das??
              Gruß Patrick

              Kommentar


                #22
                Zitat von Wolfsburg14 Beitrag anzeigen
                ja dann sollen die den doch von der Extragroup nehmen, denn die geben Ihren gerade auf ..... ?!
                wie bitte was??? Wir ham uns vw vorfuehren lassen und der war des einzige was ich als pro fuer vw gesehen hab...

                Also ganz ehrlich tsw mit dem korpusgeneratur von vw und ich rat meinem chef sofort zuzuschlagen

                gruss maex

                Kommentar


                  #23
                  Wie meinst du das??
                  wenn man sich 2013 anschaut dann gibt es ja schon die Paletten/Werkzeugbezeichnung (Korpusmöbel 3D Classic) und die neuen
                  Schrank, Regal und Sidebord. Am alten wurde schon 2 Jahre kaum merklich was verändert und jetzt erst recht nicht mehr. Man hat meiner Meinung nach ein gutes Konzept in der hälfte Abgebrochen. Wenn etwas gut gewesen ist, dann wohl die doch überschaubare und wirklich gute Menüführung durch die Korpuskonstrucktion und die parametrische Verwaltung. Nicht perfekt, aber fast am Ziel, besser als die anderen die ich kenne. Habe mir jetzt mal bei OSD das neue 3D Korpusmodul angeschaut und musste feststellen, da beide in Karlsruhe zu Hause sind, muß wohl einer der Extragroup in den falschen Hauseingang gegangen sein. Fast identische Menüführung und eigentlich die gleichen Icons nur jetzt schon in der Betaphase umfangreicher. Also die fangen da an wo die anderen aufhören ??? .
                  Die Extragroup schwenkt um auf die Freiteile, wenn ich es richtig interpretiere dann Schrank ein bisschen parametrisch die Korpusflächen erzeugt und dann umgewandelt und aufgelöst um die restlichen Bearbeitungen der neuen 3D Elemente zu bestücken. Jetzt schon ist der Dialog des Schrankes kaum schneller als eine Schnecke und ich habe überhaubt noch keine wirkliche Auswahl meiner Parameter geschweige Beschläge und Konstrucktionsmöglichkeiten. Also ich kann daraus nicht mal ein Möbel für ein Klo auf dem Misthaufen drausen beim Bauern bauen. Die Datenbankstruckturen werden geändert, usw... usw. Also wieder ganz am Anfang und das heißt 10 Jahre wieder auf das nächste Update warten, in der Hoffnung das es weiter geht. Aber ich kann mich auch täuschen.

                  schönen Abend

                  Kommentar


                    #24
                    Hallo,
                    wolsburg: Deinem letzten Beitrag über VW kann ich voll zustimmen!

                    Im VW Forum habe ich auch schon gefragt:
                    Hat mit dem neuen "Korpusgenerator" schon einer gearbeitet?
                    In dem jetzigen Stand, ist das meiner Meinung nach nur als "Entwurfplanung" anzusehen, und für uns unbrauchbar.
                    Bei der Zeitangabe kann dann so in 2 Jahren mit einer Besserung gerechnet werden.
                    Damals kam keine ähnliche Beurteilung.

                    Ich vermute mal, wegen dem zukünftigen 3D Bearbeiten, können die mit dem vorhandenen Korpusgenerator nicht weiter machen.

                    Das es mit OSD besser gehen würde? da hätte ich meine Zweifel.
                    Wir haben uns damals 2 Jahre vertrösten lassen bis der erste Korpusgenerator entwickelt wurde, der konnte dann auch nur das allernötigste (keine Blenden, Schrägen ect.) wie das jetzt ist weiß ich natürlich nicht (wir sind schon 6 Jahre vom Spirit weg)
                    Gruß Fredy

                    Kommentar


                      #25
                      wolsburg: Deinem letzten Beitrag über VW kann ich voll zustimmen!
                      hihih..... wir wollen ja auch nicht heiraten, oder ..??

                      (wir sind schon 6 Jahre vom Spirit weg)
                      ich glaub für uns gibt es eh nur die Wahl zwischen Pest oder Cholara.
                      Naja ich schau mich jetzt mal bei IMOS um, muss sagen das Angebot war auf jedenfall interessant.
                      Und wenn das nichts ist, geh ich Handys verkaufen, auf der Königsstraße.

                      Gruß
                      WB14

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von cence Beitrag anzeigen
                        Hi, ich benutze,

                        VW 2012 mit Renderworks, Elements CAD, Elements CAM,
                        Cinema 4D Studio R13
                        Hallo!
                        Würde mich interessieren wie du damit zurecht kommst.
                        Sg bernhard

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von cence Beitrag anzeigen
                          Hi, ich benutze,

                          VW 2012 mit Renderworks, Elements CAD, Elements CAM,
                          Cinema 4D Studio R13
                          Wie bist du mit vw zufrieden? Findest du elements cad den optimalen aufsatz dazu?
                          Schöne grüße
                          Bernhard

                          Kommentar


                            #28
                            Hallo Bernhard,
                            im Profil von Cence siehst du wann der letzte Besuch im Forum war.

                            Kommentar


                              #29
                              Hallo,

                              gibt es für Vectorworks auch Lizenzmodelle bis 500,- für Privatanwender? Während der Ausbildung hatten wir in der Schule mit Vectorworks interiorcad gearbeitet, als ich das Programm privat erwerben wollte hat mich der Preis jedoch etwas abgeschreckt. Die Handhabung fand ich gut und würde mich gerne weiter in die Software einarbeiten.

                              Kommentar


                                #30
                                Hallo,
                                wir benutzen Vectorworks mit einer Profit H200. Klappt super.

                                Gruß

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X
                                Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.