Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

3d Raumscan(ner)- Erfahrungen und Kosten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    3d Raumscan(ner)- Erfahrungen und Kosten

    Hallo,
    Wer von euch setzt einen 3d Scanner für das Raumaufmaß ein, wie sind die Erfahrungen und welches Gerät könnt ihr empfehlen?
    Wo liegt man da preislich?
    Danke im Voraus für eure Antworten!
    Schöne Grüße,
    Hannes

    "
    Der Dienstweg ist die Verbindung zwischen Sackgasse und Holzweg"

    #2
    https://webshop.schachermayer.com/ca.../1385618668098
    der ist noch halbwegs bezahlbar die meisten anderen sind 5 - Stellig
    allerdings braucht man ein CAD das mit den erzeugten Daten klar kommt
    deshalb hab ich mir den bisher nicht gekauft

    Kommentar


      #3
      Dein Vectorworks kann ja Punktewolken verarbeiten - da bist Du ja mit der Wahl ziemlich frei.
      Ich war kurz davor einen von Flexijet zu kaufen (Der dafür notwendige Auftrag kam aber nicht)
      Zu dem Flexijet schicke ich Dir mal ne PM

      Für meine Anwendung genügt es eigentlich wenn eine Wand und das Lichtraumprofil mit dem Abstand Korpusvorderkante gemessen werden könnte.
      Dazu würde auch der Stairmaster reichen. das Ding kostet aber auch richtig Geld. Ist man zu nah an einem größeren Gerät dran.

      Entweder der 3D Disto oder das Aufmaß von einem Dienstleister machen lassen (die haben dann so Dinger von Faro im Gegenwert von nem gebrauchten BAZ)
      Grüße Ralf

      Kommentar


        #4
        Hallo, ich verwende ein Aufmassgerät von TheoCAD (http://www.theocad.de/deu/index.html). Besonders zum Treppen- und Raumaufmass. Billig ist es nicht, aber eine super Sache. Wer nicht nur gerade Sachen macht sollte das Geld damit schon wieder reinholen. Software ist dabei. Viele Grüße Thomas

        Kommentar

        Lädt...
        X
        Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.