Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Cad+t

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Cad+t

    Hallo zusammen
    Habe da mal eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir behilflich sein!
    Wir haben vor kurzem das CAD+T mit CNC Anbindung gekauft und haben in 2 Wochen den letzten Schulungstag!

    Aber irgendwie bekommen wir das nicht auf die Reihe wie wir vorher gedacht haben

    Ich verstehe einfach so viele Einstellungssachen und Möglichkeiten nicht

    Hier sind sicher ein paar Leute mit CAD+T Erfahrung oder?
    Bitte um Ratschläge ob wir aufgeben sollen oder es nur am Anfang so extrem unverständlich ist?

    Nur noch 1 Schulungstag und noch nicht mal die Anbindung zur CNC fertig und noch so viele Fragen.

    Ist das möglich das es mit Konstruktionsmodul und Planungsmodul noch unverständlicher wird??

    Freue mich auf eine Antwort von euch

    Danke schon mal!

    #2
    Cad+t

    Hallo zusammen

    Habe da mal eine Frage an euch und hoffe ihr könnt mir behilflich sein!
    Wir haben vor kurzem das CAD+T mit CNC Anbindung gekauft und haben in 2 Wochen den letzten Schulungstag!

    Aber irgendwie bekommen wir das nicht auf die Reihe wie wir vorher gedacht haben

    Ich verstehe einfach so viele Einstellungssachen und Möglichkeiten nicht

    Hier sind sicher ein paar Leute mit CAD+T Erfahrung oder?

    Bitte um Ratschläge ob wir aufgeben sollen oder es nur am Anfang so extrem unverständlich ist?

    Nur noch 1 Schulungstag und noch nicht mal die Anbindung zur CNC fertig und noch so viele Fragen.

    Ist das möglich das es mit Konstruktionsmodul und Planungsmodul noch unverständlicher wird??

    Freue mich auf eine Antwort von euch
    Danke

    Kommentar


      #3
      Moderation

      Hi Beyer20,

      Ich habe mal deine beiden Thema zusammengefasst.

      Bestimmt hast du die Meldung überlesen, das Beiträge neuregistrierter Benutzer freigeschaltet werden müssen. Daher bestimmt auch das "Doppelthema".
      Gruß Thmmy!

      Backup not found: (A)bort, (R)etry, (P)anic?

      -> Die Axt im Haus erspart den Computerfachmann <-

      -> Eine genagelte Schraube hält besser als ein geschraubter Nagel<-

      Kommentar


        #4
        Hallo beyer20!

        Tja, ich denke einfacher wird`s nicht - im Gegenteil. Es ist schon schwierig mit einem Programm eine "durchgängige Lösung" zu erzielen. Mit Planungs- und Konstruktionmodul unmöglich da zu viele Fehlerquellen auftreten.
        Wir waren ca. 15 Jahre bei CADT - nur Planungsmodul - haben aber die Probleme mit CNC Anbindung live miterleben können.
        Mein Rat: "Lieber Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende"

        Kommentar


          #5
          Stimme furniture zu.

          Wenn ihr euch es leisten könnt, so wechselt....

          Kommentar


            #6
            Servus!

            Ich will hier bestimmt keinen schlecht machen, aber die Probleme mit der (Un)verständlichkeit und Kompliziertheit von Cad+t häuft sich auch in unserer Gegend. Einige Tischlereien bei uns haben schon aufgegeben, da viele Einstellungen nicht zu durchblicken waren, und die CNC-Anbindungen verspochen, aber nicht fertiggestellt, bzw. fertiggestellt wurden aber nie funktioniert haben.
            MfG
            Pfoti

            Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust.

            Kommentar


              #7
              Was los?

              Hallo zusammen,

              Habe vorher schon einmal verscuht zu posten, Wlan tot beim abschicken.
              Darum einfach nochmal:
              Bin wenig in Foren, habe aber wieder mal reingeschaut. Ich kann diese schlechten Erfahrung mit CADT nicht ganz nachvollziehen. Bin seit 2-3 Jahren Cadt Anwender(Konstruktion und CAM) und bin großtiels zufrieden. Sicher war die Umstellung groß(habe vorher 2D gezeichnet) aber gerade die CNC Anbindung is bei mir nach 1 Tag mit dem Techniker gelaufen. Hatte mir damals IMOS und CADT angesehen, wobei mir CADT in der Umsetzung einfacher vorkam. Werde auch kommendes Jahr(wenns die zeit erlaubt) den neuen Schrankgenerator nachziehen(den alten habe ich kaum verwendet). Am Anfang war ich etwas über den Support enttäuscht, das hat sich aber gebessert und wenn ich jemanden brauche is schnell jemand bei der Hand.

              @beyer20: Hat sich dein Problem erledigt, ist ja schon eine Weile her?

              LG Klaus

              Kommentar


                #8
                Na dann werd ich mich auch mal zu Wort melden.... wir sind seit Frühjahr dieses Jahres CAD-T Anwender... haben auch zuerst den RSO gehabt, konnten diesen aber nur für ein paar Wochen nutzen da CAD-T keine Lizenz mehr bekommen hat. Dann hat CAD-T selber einen Korpusgenerator entwickelt namens TIMO. Der ist jetzt sehr gut ausgereift und um längen besser und flexiebler als der "alte" RSO, was ich auf die kurze Zeit testen konnte. CNC Anbindung kann ich leider nichts berichten da wir diese nicht haben.

                Kommentar


                  #9
                  Hallo stargate2068, CADT darf seit Herbst 2011 den "alten" RSO nicht mehr verkaufen, wie willst du dann heuer damit gearbeitet haben, wenn du erst seit Frühjahr dieses Jahres CAD-T Anwender bist? Meines Wissens bekommt jeder der das RSO Tischlermodul legal gekauft hat, auch nachwievor eine Lizenz. Über die CNC Anbindung vom neuen RSO kann ich dir berichten, denn wir haben diese im Einsatz. Wir planen mit RSO (inkl. Renderings für den Verkauf), leiten die Daten direkt aus RSO an unser Stücklistensystem weiter und bekommen fertige NCHops Datein für unsere Biesse, auch direkt aus RSO. Die Bedienung ist einfach und intuitiv, ich weiß wovon ich spreche, denn wir waren auch einmal CADT Anwender.
                  Ach ja, mich würde wirklich interessieren, wie du heuer in Frühjahr zu einer "alten" RSO Version gekommen bist? Vieleicht kannst du uns hier im Forum darüber Informieren.

                  Kommentar


                    #10
                    Dann hat CAD-T selber einen Korpusgenerator entwickelt namens TIMO
                    Ohne Lizenz war nur eine Grobplanung möglich bei RSO.

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo zusammen!

                      Ich kann ZukunftsCAD nur beipflichten. Es ist mit dem neuen RSO-Cad wirklich einfach, seine Schränke schnell zu planen, für den Kunden eine tolle Präsentation zu erstellen und nach Erhalt des Auftrags diese Daten weiter zu verwenden, egal ob in die Stückliste (in verschiedenste Programme) oder auch an die CNC (auch wieder in verschiedene Systeme). Und das Schönste - das alles in EINEM Programm das auf der neuesten Technik basiert und die komplette ACAD-Funktionalität bietet!

                      Kommentar


                        #12
                        ...da macht CAD+T aber gerade mächtig WERBUNG!?

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Fredy65!

                          Ich glaube, du hast meinen Eintrag nicht richtig gelesen, aber ich werde es nochmals klarstellen:

                          als leidgeprüfter jahrelanger CAD+T Anwender bin ich froh, mit dem NEUEN und jetzt eigenständigen RSO-CAD endlich eine perfekte Alternative dazu gefunden zu haben.

                          Ich hoffe, das ist jetzt klar!

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo cadcamworker,

                            Zitat von cadcamworker Beitrag anzeigen


                            als leidgeprüfter jahrelanger CAD+T Anwender bin ich froh, mit dem NEUEN
                            das hört sich schon mal "glaubwürdiger" an.

                            Sorry aber wenn sich zwei neu im Forum anmelden und gleich ein Programmteil, das seit Januar besteht, so zu loben ...das ist schon komisch.
                            ZukunftsCad wollte dann auch noch unbedingt wissen woher Stargate ein altes Programm, das es nicht mehr gibt, bekommen hat!
                            Ich hab schon mit einigen CAD Programmen gearbeitet, aber jedes hat seine vor und Nachteile, ich würde zu keinem sagen: das ist das Beste.

                            Und was im Eintrag steht glaub ich IMMER , aber Du kannst dich ja jetzt im Biesse- und Wekke- Bereich (welche WW Version habt ihr) ja an den Themen beteiligen.

                            dann bis demnächst
                            Gruß Fredy

                            Kommentar


                              #15
                              Hallo Fredy65,

                              es mag schon sein, dass dir das komisch vorkommt, aber es ist mal so. Außerdem möchte ich da schon noch was anderes dazu sagen:

                              den RSO gibt es nicht erst seit Jänner 2012 sondern der wurde seit dem Jahr 2000 vertrieben und ist somit keine komplett neue Software.
                              Seit dem Vorjahr steht die Software jetzt aber auf komplett eigenen Beinen und setzt ohne weitere Programme direkt auf AutoCAD auf, und das mit einer wirklich sehenswerten Performance.

                              Ich kenne das System deshalb so gut, da ich einer der ersten Kunden beim alten RSO war und natürlich auch beim neuen System dabei bin.

                              Ich arbeite eher mit der Version WW6 (wenn es denn WW sein soll), ansonsten bevorzuge ich lieber NC-Hops, hier ebenfalls die Version 6.

                              Bis dann,
                              cadcamworker

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X
                              Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.