Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rhino Export nach AlphaCam

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rhino Export nach AlphaCam

    Guten Tag allerseits,

    Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit Daten von Rhino 3D erfolgreich nach AlphaCam zu exportieren. Ich arbeite in meiner Firma als Designer mit Rhino und bei meinen Fräsmodellen gab es nun dauerhaft diffuse unlösbare Import-Komplikationen, die verwandt sind mit ähnlichen Erfahrungen auf eurer Seite aus der Vergangenheit:

    Zitat von harzundspäne Beitrag anzeigen
    Meine damalige Entscheidung für AlphaCAm war die angebotene Schnittstelle zu Rhino und das simultane Fräsen im 5-achsigen Bereich. Leider gab es aber dann keine funktionierende Rhino-Schnittstelle, der Mitarbeiter von Licom empfahl mir über andere Export-Formate zu arbeiten. Problem war allerdings, daß andere Schnittstellen die nativen Dateien meiner NURBS-Flächen in unendlich viele kleine Teile zerhackten und einer Fräsbearbeitung unendlich viele "Säuberungsarbeiten" am Rechner vorangehen mußten:
    Flächen wurden willkürlich mit einer Ober-oder Unterseite belegt, die korrekte Darstellung erfolgte nicht sofort, sondern erst nach einem Bildwechsel, ausgegebene Pfade hatten "Schlenker", die die Oberfläche zerstörten, Luftfräsungen in schon bearbeiteten Bereichen.....
    Von der altmodischen Oberfläche und Bedienung, der das Attribut 3D-CAD/CAM nicht gerecht wird (fehlende perspektivische Darstellung, keine Solid-Darstellung (nur aneinandergesetzte Flächen ohne Volumen), Rotation entgegen aller gängigen Gepflogenheiten, Scrollen in der falschen Richtung, Anschlußmöglichkeiten an SpaceMouse nicht machbar) ganz zu schweigen.

    Trotz meiner Beschwerden innerhalb des ersten Jahres tat sich von Seiten der Fa. Licom nichts. Bei den fehlerhaft ausgegebenen Pfaden wurde mir geraten "von Hand" zu kontrollieren (bei knapp zweihunderttausend Zeilen auch genau der Hilfetip, den man immer schon hören wollte), die explizit geschilderten Fehlfunktionen wurden als "geringfügige Einschränkung der Nutzeroberfläche" abgetan. Ein Service release des Programms wird nicht angeboten, Fehlerbeseitigungen werden nur über den Kauf der nächsten Version erledigt, die telefonische Beratung (sofern man davon sprechen möchte) ist sauteuer.
    Als Krönung sagte man mir auf meine Beschwerden, daß dieses Kleinwagenequivalent (ca. 15.000 Euro) nicht der Mercedes, sondern nur der Käfer unter den CAM-Programmen sei, da müßte ich schon mit Abstrichen rechnen.

    Wer sich im Bereich unterhalb der 5-achsig-simultanen Bearbeitung tummeln möchte kann auf der Euromold-Messe auf jeden Fall bessere/preiswertere Programme finden, die z.T auch als Plugin in das schon vorhandene CAD-System integriert werden können, so daß die fehlerträchtige Übergabe zum CAM entfällt. Wer simultan 5-Achsig arbeiten muß findet ebenfalls bessere Programme, die zwar teurer sind, dafür aber beim Service und der Leistung ihr Geld wert sind.

    Ich hoffe, der Ausflug in die Firmenphilosophie von AlphaCAM war hilfreich für Euch.

    Das war leider das Einzige was ich darüberhinaus online dazu finden konnte.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte.


    Mit freundlichen Grüßen

    #2
    Moin,

    Rhino ist zwar nicht mein Arbeitsprogramm, aber ich habe mich am Rande damit beschäftigt. Was die Bearbeitung für 5 Achsen angeht, gibt es wohl ein Plugin namens Madcam. Was das kann kann ich nicht sagen aber die Versprechungen sind groß:

    5 Achs simultan fräsen

    madCAM 5 ist eine leistungsstarke, dabei preisgünstige CAD/CAM Lösung für das simultane 5 Achs CNC Fräsen. Mit Hilfe von Rhinoceros 3D ist jetzt kostengünstiges Erstellen von 5 Achs CNC Programmen möglich geworden.
    Gruß aus Berlin

    Thomas


    "Das Licht am Ende des Tunnels, kann auch der Teufel mit einer Taschenlampe sein!"

    Kommentar


      #3
      @Derringer

      Hat AlphaCAM die Möglichkeit IGES Dateien zu importieren?
      Da wird der Körper echt 3D dargestellt und nicht wie bei
      DXF und DWG in Meshes und Faces "zerlegt".

      Vieleicht hilft das ja etwas weiter.

      Gruß Guido

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        nutze Rhino beruflich, in der Firma in der ich tätig bin verwenden wir Powermill von Delcam bzw. Autodesk. Dieses hat zu Rhino eine direkte Schnittstelle. Ich kann die Rhinodatein einfach per Drag and Drop importieren.

        Das was mann aber auch noch erwähnen sollte ist das Rhino ein Flächenmodeller ist sprich Rhino kennt nicht so wirklich Volumenkörper. Da ein "Volumenkörper" in Rhino ein geschlossener Flächenverband ist.

        Vielleicht bringt die Info was.

        Kommentar


          #5
          Servus,

          kenne zwar wedwe Rhino noch Alpahcam,
          jedoch kenn ich das Problem zwischen Autocad und Topsolid.

          In div. Programmen wird gerne mit Flächen und Netzen modelliert, diese können jedoch dann in CAD Systeme, die Volumenkörper verwenden, nicht importiert werden!
          MfG
          Pfoti

          Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust.

          Kommentar

          Lädt...
          X
          Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.