Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Excel if else?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • knallebumm
    antwortet
    Hallo,
    frag mal in Clever excel forum.
    Die helfen immer gern.
    Meistens sogar extrem Zeitnah.
    Meld dich an und benutze die Suche, das mit der Stundenberechnung ist dort immer ein Thema.

    Mit deren Hilfe habe ich mit einem Kollegen auch unsere Zuschnittslisten erstellt, welche an die Plattensäge zu Optimierung übergeben wird.
    Und auch sich wiederholende Schränke sind in den Listen mittlerweile so optimiert, das wir nur die Stückzahl eingeben brauchen und auf Start drücken müssen.
    Ach so, im Hintergrund werden auch gleich die Beschläge ausgezählt.

    Wenn es zu sehr off topic ist bitte ich um Entschuldigung, aber bei Excel ist hier leider nicht viel los

    Darf man hier eigentlich links posten?
    Habe keine Hinweis gefunden.

    Gruß
    Thomas

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfoti
    antwortet
    Servus!

    Na gu, dann eben keine Fehlermeldung....

    Aber mal ein kleines "Spielzeug" eingebaut.
    Die .xltm aus dem Anhang bei deinem Rechner ins Vorlagenverzeichnis kopieren. (C:\Users\xxBenutzerxx\AppData\Roaming\Microsoft\T emplates, bei mir)
    Das gewünschte Jahr musst du in der Jahresabr. einstellen.
    Die überflüssigen Tage in den einzelnen Tabellenblättern musst du selsbt löschen. Für eine elegantere Lösung fehlt mir gerade die Zeit....

    P.S.: Die Datei ist eher als quick&dirty zu sehen als fertig!
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thommy
    antwortet
    Moin,

    nein ich habe keine Fehlermeldung.....

    Ich hatte gern 2016 schon

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfoti
    antwortet
    Servus!

    Ich tippe mal auf die Excel-Tabelle?
    Nein, ich hab noch nicht mal Office 2016.

    Vlt. liegts aber an vüllig was anderem.
    Poste mal die Fehlermeldung.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thommy
    antwortet
    Moin moin,

    [leisefrag] Gibt es schon eine überarbeitete Version für 2016 [/leisefrag]

    Einen Kommentar schreiben:


  • wirdelprumpft
    antwortet
    Ich verwende die App ist zwar kostenpflichtig aber gut
    timesheet von finarx

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thommy
    antwortet
    Moin moin,
    Ich greife hier mal wieder das Thema auf.

    Ich würde gern Stundenzettel/Nachweise auf meinem Android haben.
    Welche Office-App wäre zu empfehlen?
    Wie könnte ich die Datei auf Android installieren?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfoti
    antwortet
    Servus!

    Ja, das läuft noch immer über Excel.
    Aber im Hintergrund wird das über VBA abgearbeitet.

    P.S.:Es ist noch nicht fertig, da noch keine Fehler behandelt werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Thommy
    antwortet
    Moin,

    @Pfoti.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • 1981_Holzwurm
    antwortet
    Hallo Pfoti,

    vielen Dank für deine Hilfe!
    Es erscheint mir schon eher so, als wäre es eine fertige Lösung, oder wo fehlt da noch was?

    Genau so hab ich es mir vorgestellt.

    Das läuft nun aber nicht mehr direkt über Excel oder wie ist das?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfoti
    antwortet
    Servus!

    Im Anhang mal meine (nicht fertige) Lösung.
    Wenn du deine Eingabe mit Enter oder Klick in eine andere Zelle bestätigst, werden die Werte per VBA ins Tabellenblatt Montagetage übergeben.

    Probier mal, obs so stimmt.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • 1981_Holzwurm
    antwortet
    Ui, mit so vielen und schnellen Antworten hab ich gar nicht gerechnet.

    Ich hänge jetzt einfach mal mein Programm an mit meinem Anliegen.

    Die Hilfsspalten helfen evtl nur begrenzt, glaub ich.

    Die Datei ist nur für mich zur schnelleren Übersicht und zur Kontrolle der Arbeitsstunden und der fälligen Auslöse.

    Im Idealfall müssten die Montagetage im Tabellenblatt "Montagetage" nach Datum sortiert aufgefüllt werden, gerne auch die ganze Zeile mit Haupttätigkeit.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfoti
    antwortet
    Servus!

    Ich habs jetzt mit Access und einer Union-Abfrage gelöst.
    Datenbestand ist nicht das Problem, der kommt sowieso aus der Buchhaltung im txt-Format und muss daher sowieso importiert werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jono
    antwortet
    Eventuell mittels einer Pivot-Tabelle, da sollen ja Abfrageähnliche Funktionen möglich sein, allerdings gebe ich zu, dass ich mich damit bisher noch nicht auseinander gesetzt habe. VBA wäre mit Sicherheit auch möglich, aber Sinnvoll????

    Auf Anhieb hab ich da jetzt auch keine Idee, das ist mit Sicherheit mittels einer Datenbank besser zu lösen. Allerdings lassen sich die Exceltabellen mit Access verknüpfen, dann bleibt für die Datenerfassung alles beim alten, die Auswertung erfolgt dann mittels Access. Allerdings ist die Gefahr höher, beim Excel die Daten fehlerhaft einzugeben, als in einem reinen Datenbankfrontend.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfoti
    antwortet
    Servus!

    Ja und Ja.
    Und im Endeffekt muss ich die Kundennummer mit Adresse und Umsätzen in Tabellenform ausgeben. Pro Jahr eine Spalte und pro Firma eine Zeile. Da bin ich dann gescheitert, weil ja immer wieder neue Firmen dazukommen und nicht jede Firma jedes Jahr einen Umsatz haben muss. Somit kann in nicht mal alle Adressen in einem Tabellenblatt suchen...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.