Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Literatur für Ausbildung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Literatur für Ausbildung

    Hallo,

    ich habe mal versucht etwas über die hier genannte Literatur herauszufinden, bin aber im Prinzip zu keinem Ergebnis gekommen. Folgende Situation: Wir haben hier in der Firma ein Mädel, welches richtiges Talent beweist, allerdings ohne Ausbildung. Da hier keine CNC-Ausbildung in der Umgebung ist und ich der einzige mit den nötigen Zertifikaten bin, liegt es nun an mir, sie zur Fachkraft auszubilden. Das Problem ist, sie kann kein deutsch und mein norwegisch ist auch nicht so prikelnd, es reicht für das tägliche, aber bei thoretischem Unterricht wird es dann eng. Hier Oben sieht es ziemlich schlecht mit Fachliteratur aus, darum meine Frage ob mir jemand deutsche Literatur, mit möglichst vielen Bildern und Grafiken, empfehlen kann. Ich benötige hauptsächlich die Grundlagen, ein bisschen Maschinentechnik und so was in der Richtung.

    Gruss Udo
    Der Norweger.....

    #2
    Hallo Udo,

    kann Dich nicht Homag/Weeke mit Material versorgen? Dann besteht sogar die Chance diese in der Muttersprache zu erhalten.

    Gruß Dirk
    VG Dirk

    http://www.zenit-messebau.com

    Kommentar


      #3
      Servus!

      @Udo:

      Hab mich schon mal gefragt, wie du das mit norwegisch anstellst?
      Sind deine Kollegen deutschsprachig?
      MfG
      Pfoti

      Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust.

      Kommentar


        #4
        Nein Pfoti, ich bin das einzige Aussengeländer, ausser einer Schwedin im Büro, unter Norwegern. Ich spreche ein wenig norwegisch, allerdings nicht perfekt. Lesen kann ich alles. Es reicht zum Leben und für das tägliche Geschäft im Job, aber wenn ich Theorie mache, kommt es besonders bei technischen Sachen doch oft zu Problemen. Ich hab hier oben, ein, zwei Bücher gefunden, aber die sind nicht besonders. Die Norweger sind in bezug auf CNC sehr spät aufgewacht und daher auch wenig Ausbildungsmöglichkeiten bzw. Fachkräfte.

        Dirk, ich denke das Homag das nicht haben wird. Sie werden nur spezielle Schulungsunterlagen für ihre Maschinen haben, das suche ich aber nicht. Ich suche nach Grundlagenmaterial, Maschinenunabhängig.

        Gruß Udo
        Der Norweger.....

        Kommentar


          #5
          Hi Udo,

          wie sieht es bei dem Mädel mit Englisch aus, da dürfte sich noch am ehesten was finden
          Grüße vom Bodensee

          Herbert

          Hier könnte Deine Fahne wehen !

          Kommentar


            #6
            Nix mit englisch, oder sie traut sich nicht. Die meisten Skandinavier können sehr gut englisch. Ich hab festgestellt, dass sie am besten mit den Augen lernt. Was ich ihr einmal zeige hat sie drin. Deshalb suche ich etwas mit vielen grafischen Darstellungen. Bisjetzt hab ich mir vieles aus dem Netz gezogen, aber das kostet viel Zeit, du hast überall nur Bruchteile. Es ist ja nicht so, dass wir die Ausbildung im Block machen, wir stehen ja beide in der Produktion. Die praktische Prüfung wird in unserer Firma produktionsnah sein. Aber die theoretische Prüfung wird ausserbetrieblich sein. Ich weis aber noch nicht wo. Von daher weis ich auch noch nicht wie die aussieht und worauf wir hinarbeiten müssen.
            Das ganze ist auch für den örtlichen Ausbildungsträger ein Experiment, sie hatten den Ausbildungszweig noch nicht, daher sehr spannend.
            Ich bin aber auch gewillt sie durch die Prüfung zu bringen. Zum anderen ist es auch gut wenn man mal eine zweite Person zum Austauschen hat. Man sieht ja oft genug den Wald vor Bäumen nicht.

            Gruss Udo
            Der Norweger.....

            Kommentar


              #7
              Wenn es eine ausserbetriebliche Prüfung gibt, dann muss es auch Prüfungsvorgaben geben. Dann weißt Du zumindest schonmal was verlangt wird.
              Nicht dass es so ist wie zu meiner Meisterprüfung, da wurde CNC-Unterricht in DIN an einer alten Siemenssteuerung gegeben. Selbst wenn ich da mit dem Code der Tria komme stimmt fast nix und ich bau ne Menge Crashs, da DIN doch ne deutlich andere Syntax hat und auch alle Sicherheitsbewegungen braucht.
              Grüße vom Bodensee

              Herbert

              Hier könnte Deine Fahne wehen !

              Kommentar


                #8
                Hallo Herbert,

                meine FachkraftAusbildung war auch auf einer Siemenssteuerung und auf einer Heidenhain, beide aus dem Metallbereich. Ich benutze jetzt auch das gute, alte SinuTrain um sie an das Programmieren ranzubringen. Ich finde, dass man mit der DIN66025 gut das Grundprinzip der Programmierung erkennen kann, es ist nachvollziebar und du kannst gut die verschieden Varianten programmieren, speziell was das Polare angeht.
                Mit dieser Grundlage findest du dich dann auch besser auf den herstellerspezifischen Systemen zurecht, zumindest geht mir das so.
                Zu der ausserbetrieblichen Prüfung weis ich eben noch nix, weil wir noch nicht wissen wer die Prüfung abnimmt. Es ist noch alles sehr schwammig und undurchsichtig. Ich hab zwar eine Art Lehrplan, aber der ist sehr, sehr grob. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das alles sein soll. Was da drin steht, ist das was sie jetzt schon täglich in der Produktion macht. Da könnten sie ihr den Schein einfach in die Hand drücken.

                Gruss Udo
                Der Norweger.....

                Kommentar


                  #9
                  Hallo
                  Es gibt beim Christiani - Verlag ein Buch "CNC - Technik für Schreiner" das allgemein die Technik beschreibt, vielleicht wäre das etwas.

                  http://www.christiani.de/product_inf...oducts_id/2922

                  Gruß vom Bodensee

                  herdre

                  Kommentar


                    #10
                    zwar keine Lösung aber.....

                    vielleicht hilft das ein wenig weiter....


                    http://www.c-forumholz.de/html/seite...av=237&lang=de
                    Gruß - Andi

                    visit us @
                    www.3D-Holzdesign.de - Holz Fräsen cnc
                    Facebook
                    Youtube
                    sigpic
                    "Glück ist, wenn Alles funktioniert und keiner weis warum!"

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo,

                      ich hab jetzt immer wieder von christiani gelesen, ich glaub auch in früheren Beiträgen von dir Andi. Ich bin ja bald für 4 Wochen in Deutschland im Urlaub. Ich werd dann mal versuchen irgendetwas in die Hand zu bekommen. Mal sehen, vielleicht hab ich Glück und finde etwas brauchbares.

                      Gruß Udo
                      Der Norweger.....

                      Kommentar


                        #12
                        Udo,
                        Das ist zwar nicht die aktuelle Ausgabe, aber vielleicht hilft es ja weiter.
                        http://books.google.de/books?id=h2Gv...tput=html_text

                        VG Dirk
                        VG Dirk

                        http://www.zenit-messebau.com

                        Kommentar


                          #13
                          kann mich herdre nur anschließen.

                          "CNC - Technik für Schreiner" bietet eine solide Übersicht!

                          lg Robbie

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X
                          Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.