Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

UNICLAMP- Spannsystem Biesse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ja das kommt in etwa hin wobei ein nachkaufen (Ersatzteil) noch teurer ist
    le bois est sec

    Kommentar


    • #17
      Hallo!

      Auch wenn der Thread nun ein paar Tage älter ist... aber hat jemand ne Art Anleitung wie man die Uniclamps verwendet? Habe gestern versucht sie einfach anstelle der Blocksauger auf die Konsolen zu legen. Dachte mit betätigen der Vakuumpumpe würden diese dann nach unten gehen. Dem war aber leider nicht so.

      Vielleicht hat ja jemand einen Ratschlag für mich.

      Achja, es handelt sich in dem Falle um eine Biesse Rover A4 1432 mit der XP600 Steuerung.

      Beste Grüße
      Otto
      Besten Gruß
      Otto

      Kommentar


      • #18
        Du hast rechts einen Schlüssel Schalter da sind Vierecke und ein Kreis drauf. Der muss ungelegt sein. Wenn du die uniclamps aufsetzt musst du die Dichtung auf das Loch setzten (in Grund ) und das Rädchen aufmachen.
        Wenn du nicht in Hops programierst musst du im works zusätzlich noch aktivieren das du mit uniclamps arbeitest.
        Gruß Patrick

        Kommentar


        • #19
          Das ging ja flott Danke!

          Werde ich gleich morgen mal ausprobieren
          Besten Gruß
          Otto

          Kommentar


          • #20
            Moin!

            So ich habe es jetzt mal ausprobiert... Druckluft habe ich nun auf den Konsolen, den Kleinteilespanner bekomme ich in einem gewissen Rahmen auch bewegt. Aber der Druck scheint nicht ausreichend zu sein für eine gute Haltekraft.
            Hat jemand vorschläge wo man auf der Maschine ansetzen könnte um die Druckluftschläuche wieder schön frei zu machen (Späne, Staub raus, usw.) ?

            Die Uniclamp bekomme ich mit der Bohrung nicht direkt über das Druckluftventil, gibt es da irgendeinen Trick? Siehe Foto unten..

            Mit besten Grüßen
            Otto
            Besten Gruß
            Otto

            Kommentar


            • #21
              Oben rechts ist ein Loch da mit Druckluft rein dann kannst du die drehen. Mit Druckluft entspannst du das federpaket
              Gruß Patrick

              Kommentar


              • #22
                Danke für die Antwort!

                Habe es dann aber zum Glück auch noch selbst herausgefunden. Ganz neue möglichkeiten nun Werkstücke zu spannen.. ich freue mich
                danke für die Hilfe hier

                Otto
                Besten Gruß
                Otto

                Kommentar

                Lädt...
                X