Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spannhilfen Eigenbau importieren

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spannhilfen Eigenbau importieren

    Hallo zusammen,
    da viele hier selber ihre Sauger bauen, müssten sich doch auch einige schon mit dem importieren der Sauger beschäftigt haben.

    ich habe bis jetzt einfach eine originale dxf Datei genommen diese angepasst und in allen auffindbaren Ordnern die Sauger enthalten abgespeichert, dies soll laut Hotline ausreichend sein.

    bislang tauchen diese Sauger aber leider nur auf, wenn ich über Hops ein NC-Programm erzeuge. Doch wie bekomme ich diese auch ins Workcenter 5.4?? Müssen die DXF Dateien erst noch übers Workcenter oder über den MT-Manager erfasst werden?


    MFG hent84

  • #2
    Hallo Hent84,

    mit dem richtigen Passwort kann man im MT-Manager unter Ansicht/ Bereich die Maschine anwählen.
    Dann bekommt man auch die Saugerdaten.
    Diese kann man anscheinend auch importieren.
    Bisher habe ich noch keine anderen Saugergrössen als die abgespeicherten gebraucht. Daher weiss ich nicht, ob dies dann auch wirklich funktioniert.

    Vielleicht konnte ich ja etwas helfen.
    Mit freundlichen Grüßen, 1981_Holzwurm
    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
    Praxis ist, wenn alles funktioniert und niemand weiß warum.
    Bei uns ist Theorie und Praxis vereint. Nix funktioniert und keiner weiß warum.

    Kommentar


    • #3
      und wie lautet denn bei dir das richtige Passwort? hab dafür bis jetzt noch keines erhalten..

      Kommentar


      • #4
        Ich fürchte fasst das bleibt immer das geheimnis der Monteure...

        man bekommt nur das lvl 5 pw als sterblicher Maschineneigentümer...
        Gruß Patrick

        Kommentar


        • #5
          Hallo zusammen,
          wir hatten gestern auf Grund eines Maschinenschadens eine Biesse Techniker im Hause, habe diesen direkt um Rat gebetten.
          Es ist auf jedenfall möglich und wenn ich es richtig verstanden habe ist auch keine Passwortfreigabe notwendig.
          Das ganze funktioniert angeblich über den TLS Editor. Da ich allerdings heute in den Urlaub fahren werde ich erst Anfang Mai dazu kommen eine detaillierte Anleitung zu schreiben.

          MFG
          hent84

          Kommentar


          • #6
            Zitat von tischlerloos Beitrag anzeigen
            Ich fürchte fasst das bleibt immer das geheimnis der Monteure...

            man bekommt nur das lvl 5 pw als sterblicher Maschineneigentümer...

            Falsch, ich kenn das lvl 10pw
            Schau den Monteuren doch mal richtig auf die finger ;-)
            Hab das PW aber von der hotline bekommen.

            Wer das PW brauch bitte PN.
            Aber bitte NUR leute die erfahrung mit der Maschine haben und wissen was sie tun!!!!!! Bedenkt das mit dem lvl10 ALLES änderbar ist. und auch großer schaden angerichtet werden kann. daher poste ich das hier nicht öffentlich!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Sebastian-200 Beitrag anzeigen
              Falsch, ich kenn das lvl 10pw
              Schau den Monteuren doch mal richtig auf die finger ;-)
              Hab das PW aber von der hotline bekommen.

              Wer das PW brauch bitte PN.
              Aber bitte NUR leute die erfahrung mit der Maschine haben und wissen was sie tun!!!!!! Bedenkt das mit dem lvl10 ALLES änderbar ist. und auch großer schaden angerichtet werden kann. daher poste ich das hier nicht öffentlich!
              Würde mich über eine PM freuen Würde mich mal interessieren was da alles noch eingestellt werden kann...

              Kommentar


              • #8
                hallo!
                ist dass das passwort für´s datimac oder für hops?
                mfg
                ralf

                Kommentar


                • #9
                  Hallo Ralf,
                  hier ist von Datimac die Rede.
                  Mit freundlichen Grüßen, 1981_Holzwurm
                  Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
                  Praxis ist, wenn alles funktioniert und niemand weiß warum.
                  Bei uns ist Theorie und Praxis vereint. Nix funktioniert und keiner weiß warum.

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X